6 | Home Treatment

«Welche drei Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?»

Das Home Treatment kommt bei Familien zum Einsatz, die von ADHS betroffen sind. Seine Stärke liegt in der interdisziplinären Zusammenarbeit. Die Familie kann auf ein spezialisiertes psychotherapeutisches und gleichzeitig aufsuchendes Angebot zurückgreifen. Das Home Treatment stellt der Familie ein integriertes Setting zur Verfügung. Die enge Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Fachleuten fusst auf Effizienz und Transparenz und macht es möglich, klare Arbeitsziele zu definieren.

Vorgehen

Parallel zur aufsuchenden Familienarbeit begleitet eine Psychotherapeutin oder ein Psychotherapeut mit Spezialisierung auf ADHS das System in einer Kurzintervention.
KOFA Winterthur baut dann gemeinsam mit der Familie eine hilfreiche Erziehungshaltung und einen strukturierten Alltag auf.

Wer / Wie / Was

Was Begleitung und Beratung im Alltag bei ADHS-Problematiken: Stressmanagement,
Erziehungsstrategien und psychotherapeutisches Coaching vor Ort
Weshalb Verbesserung des Umgangs mit ADHS im Alltag bei Familien und
Kindern
Für wen Familien mit Kindern von 0 bis 22 Jahren
Mit wem Psychotherapeutin/Psychotherapeut
Wo Zuhause bei der Familie und im Therapieraum
Wie schnell Auf Anfrage, möglichst zeitnah
Wie lange Nach Absprache, möglichst kurze und effiziente Interventionen
Wie umfangreich Die Stundenanzahl wird mit der Familie und der Psychotherapeutin / dem Psychotherapeuten ermittelt
Wie dokumentiert In diesem Setting besteht eine Dokumentationspflicht