kofa_aufeinenblick

KOFA      bedeutet Kompetenzorientierte Familienarbeit

KOFA      bietet Angebote der sozialpäd. Familienbegleitung, der aufsuchenden Elternbildung (KOFA Schule) sowie Jugendcoaching

KOFA      orientiert sich an den Entwicklungsaufgaben der Kinder und ihren Eltern

KOFA      arbeitet mit verschiedenen Methoden aus den entwicklungspsychologischen und lerntheoretischen Erkenntnissen

KOFA      arbeitet oft mit Marte-Meo (Kommunikationstechnik mit Video)

KOFA      hilft, den Erziehungsalltag zum Wohle der Kinder und ihren Eltern positiv zu gestallten

KOFA      ist keiner Religion und Konfession verpflichtet

KOFA      arbeitet in verschiedenen Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch, Spanisch, Türkisch, Albanisch, Serbisch, Indonesisch und Nepalesisch

KOFA      bietet individuelle, massgeschneiderte und systemische Unterstützung für Familien

 

KOFA Informationsbroschüre

 

Angebot:

  • Elterncoaching im Zuhause der Familie bis hin zu Intensivabklärungen zur Frage des Kindeswohl innerhalb der Familie
  • hochdosierte und strukturierte Begleitung für Familien in Krisensituationen
  • längerfristige Familienbegleitungen mit lebenspraktischer Hilfe zur Bewältigung des Familienalltags
  • Besuchsbegleitungen und Übergaben

 

Ziel:

  • Die Familie soll aus eigener Kraft einen entwicklungsfördernden Familienalltag
    zum Wohle des Kindes längerfristig aufrecht erhalten können

 

Wer kontaktiert uns:

  • Familien und Alleinerziehende
  • Kinder- und Jugendzentren(KJZ)
  • Sozialbehörden KESB
  • Jugendanwaltschaften
  • Schulen
  • Heime
  • Gerichte
  • Aerzte
  • Kliniken
  • Therapeutinnen

 

Was zeichnet uns aus:

  • Schnelligkeit! Unsere Intervention beginnt immer sofort
  • umfassende, professionelle und umgehende Abklärung der Ist-Situation
  • individuell gestaltetes Konzept zur Problemlösung
  • Familienarbeit bei der Familie zuhause mit hoher Stundenpräsenz nach den individuellen familiären Bedürfnissen
  • Einsätze nach Bedarf, auch abends und an Wochenenden