Pilotprojekt «junge Erwachsene» in Kooperation mit der Gemeinde Zell

«Wann hast du dich das letzte Mal jemandem besonders verbunden gefühlt?»

Wenn junge Erwachsene ihren Platz in der Gesellschaft finden, ist das auch für die Gemeinde ein Gewinn. Das Angebot richtet sich an Gemeinden, die sie dabei unterstützen wollen, den Berufseinstieg zu schaffen und ihr Leben eigenständig zu bestreiten. Viele Gemeinden stellen Angebote bereit – die Hürde ist für die jungen Erwachsenen jedoch oft zu hoch. In enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde befähigen wir sie, die Angebote zu nutzen, um ihren Lebensalltag in Zukunft selbstständig zu meistern. 

Vorgehen

KOFA Winterthur bietet massgeschneiderte Vorgehensweisen an, die unterschiedlich intensiv sind: Je nach Situation prüft KOFA Winterthur den Ist-Zustand und gibt Empfehlungen für erste Schritte ab oder sie leistet aufsuchende Alltagsbewältigung. Daneben sind das Einrichten einer Alltagsstruktur und eine intensive Unterstützung bei der Alltagsbewältigung ein mögliches Vorgehen. Grundlage für die Zusammenarbeit mit der Gemeinde ist jeweils eine klar dokumentierte Zielvereinbarung zwischen Klientinnen und Klienten, Gemeinde und KOFA Winterthur.

Wer / Wie / Was

Was Handlungsempfehlungen basierend auf einer Analyse des Ist-Zustands für Gemeinden oder aufsuchende Alltagsbewältigung für junge Erwachsene im Auftrag der Gemeinde
Weshalb Wenn junge Erwachsene ihren Platz in der Gesellschaft nicht finden und den Eintritt ins Berufsleben allein nicht schaffen 
Für wen Junge Erwachsene (im Auftrag von und in Zusammenarbeit mit der Gemeinde) 
Mit wem Sozialpädagogisch ausgebildete Fachperson von KOFA Winterthur plus ggf. pensionierte Fachperson oder Fachperson in Ausbildung für die Alltagsbegleitung 
Wo In den Räumlichkeiten von KOFA Winterthur oder im Lebensumfeld der/des jungen Erwachsenen
Wie schnell, wie lange, wie umfangreich, wie dokumentiert Nach Absprache mit der Gemeinde, je nach Angebot zwischen 3 und 18 Monaten, basierend auf den Bedürfnissen der Gemeinde und der/des jungen Erwachsenen 

Das Angebot wurde gemeinsam mit unserer Kooperationspartnerin der Gemeinde Zell aufgebaut.